Sachspenden-Aktion für das spanische Tierheim in Burgos

Sachspenden-Aktion für das Tierheim "Burgos" in Spanien

 

Durch den absoluten Notstand des nordspanischen Tierheims Burgos,

möchte ich Sie heute nochmals bezüglich auf Sach- wie Futterspenden

ansprechen. Vor einigen Wochen habe ich über einen Aufruf zur Aktion Burgos

schon vieles an Spenden zusammen tragen können.

An dieser Stelle hier nochmals ein großes Dankeschön an alle die, die mit Spenden wie

Futter, Decken, Medikamenten, Leinen und vielem mehr dabei so toll unterstützt haben.

Alle diese Sachen sind in Burgos angekommen welche man unter Tränen von Freude

in Empfang nahm und man sich für die große Unterstützung aus Deutschland herzlichst bedankte.

 

Nun startet erneute ein Spenden-Transport am 25.07.2012 nach Burgos.

Gerne würde ich erneute mit Ihrer Unterstützung versuchen, so viele Spenden

als mögliche bis dahin zu sammeln und dem Transport der in Ludwigshafen startet

mitzugeben.

 

Zu dem Tierheim in Burgos:

 

In Spanien, genauer gesagt im nordspanischen Burgos, befindet sich ein von jungen Tierschützern geführtes Tierheim, die Asociación Protectora de Animales de Burgos, welches mit Herz, Seele und Verstand von Rosana Saldaña Martinez geführt wird.

 

Rosa liebt ihre Schützlinge wie die eigenen Kinder. Sie beherbergt Hunde und Katzen, die aus der Perrera der Provinz Burgos kurz vor dem "Tag X" herausgeholt, einfach vor ihrem Heim abgestellt oder von netten Menschen aus schlimmsten Situationen gerettet wurden.

 

Bislang war es so, dass dieses Tierheim jährlich eine kleine Prämie von der Stadt Burgos für die Arbeit zum Wohle der Tiere erhielt, doch diese für das Überleben der Tiere so wichtigen Gelder wurde in diesem Jahr erstmals gestrichen.

Rosana hat gelernt mit dieser Situation zu leben und konnte sich bzw. das Tierasyl von Jahr zu Jahr hangeln.

 

Des Weiteren platzt das Tierheim Burgos aus allen Nähten und ist trotz aller Bemühungen durch die wenigen freiwilligen

Rosa muss die Tiere aus der Perrera auslösen, deren Abholung ausschließlich in Begleitung einer hierfür abgestellten Tierärztin erlaubt ist. Das verursacht enorme Kosten die nicht nötig wären, Helfer vor Ort in einem baulich desolaten Zustand.

Es fehlt wirklich an allem, wie es so oft in spanischen Tierheimen ist.

Man bemüht sich ständig und ist eben auf Spenden in aller Form angewiesen, um den

Tieren ein ganz winzig kleines Stück Lebensqualität zu erhalten.

 

Dennoch: Trotz des schlechten Allgemeinzustandes der Gebäude und Räumlichkeiten ist dieses Tierheim ein Ort der Hoffnung, in dem die herrenlosen, abgeschobenen, weggeworfenen, kranken, verstümmelten und oft halbtot gequälten Tiere eine sichere Bleibe finden, liebevoll umsorgt von Rosana Saldaña Martinez und ihrem kleinen, sehr engagierten Team. Es wird für medizinische Betreuung gesorgt, sie erhalten Futter und können überleben, bis sie in ein hoffentlich schönes Zuhause im In- und Ausland vermittelt werden können, wobei wir sie von Deutschland aus nach Kräften unterstützen. Die Tierschützerinnen kennen jedes Tier beim Namen und selbst wenn die Arbeit noch so intensiv und kräftezehrend ist: sie finden immer eine Möglichkeit, den Hunden und Katzen durch Streicheleinheiten und Gassigänge ein wenig Liebe und Geborgenheit zu vermitteln und sie nicht einfach wie Nummern zu behandeln.

 

Um nun hier aus Deutschland ein klein bisschen dabei zu unterstützen, zumindest für ein bisschen

Lebensqualität der Armen zu Sorgen, freut man sich dort in Burgos wirklich über alles.

Ich freue mich nun erneut, über Eure Unterstützung bei dieser Aktion, hole auch gerne Spenden ab

oder übernehme auch Versandkosten.

Im Namen des Tierheims Burgos und allen den dort lebenden Hunden und Katzen.

 

Ganz dringend gebraucht werden immer: 

Decken,Handtücher, Körbchen aus Hartplastik, Futterspenden Nass- wie Trockenfutter, Leinen und Halsbänder, Verbandsmaterial z.B. alte oder abgelaufene Verbandskästen, Medikamente wie Schmerzmittel, Wurmkuren, Med. für Durchfall,  Antibiose, Karotten-Pellets für dieWelpen. Die Hunde und die Katzen benötigen einfach alles was bei Ihnen oder Ihr Tier seit längerem schon nicht

mehr im Einsatz ist und abgegeben werden könnte.

Gerne hole ich die Spenden auch persönlich ab,

oder übernehme die Versankosten für diese.